NL UK FR DE
We solve it with a flexible lightweight solution!
since 1948

Opblaasbaar werkplateau XXXL

Zusätzlich zu den bestehenden Funktionen und Durchmessern bieten wir umfangreiche Optionen für größere Silos und noch mehr Flexibilität. Für Silos mit einem Durchmesser von bis zu 30 Metern können wir aufblasbare Pfähle/Rohre einbauen, die den Boden oder das Erdreich in einem Raster von sechs Metern stützen.

Diese aufblasbaren Stangen/Rohre mit einem Durchmesser von etwa einem Meter bieten der aufblasbaren, scheibenförmigen Plattform zusätzlichen Halt. Durch Verschieben entlang dieser Rohre kann die Plattform leicht auf die gewünschte Höhe angehoben werden, um optimale Arbeitsbedingungen zu gewährleisten.

madeInEurope

Alternativ können auch Befestigungspunkte auf der Oberfläche

Alternativ können wir die Plattform mit Gurt- und Befestigungspunkten an der Oberfläche ausstatten. Diese Punkte dienen als Anschlusspunkte für Aufhängeleinen, die am Rand des Silos befestigt werden. Durch die Verwendung eines Sechs-Meter-Rasters kann die Plattform sicher in verschiedenen Höhen aufgehängt werden, was die größte Stabilität und Sicherheit für die Arbeiter bietet.

Mit diesen Mast- und Aufhängungsoptionen ist sie für eine Vielzahl von Silogrößen und -konfigurationen geeignet. Ob kompakte Lösung oder große Silos, die aufblasbare Arbeitsbühne von Buitink bietet eine noch nie dagewesene Vielseitigkeit.

Bau eines großen Silos mit einer aufblasbaren Arbeitsbühne XXXL

Technik und Statik

Wir haben eine aufblasbare Arbeitsbühne von Buitink Technology mit einem Durchmesser von 20 Metern statisch berechnet. Sie können diese Berechnung als pdf ansehen:

Engineering platform XXXL

Zusammenfassend lautet die Schlussfolgerung dieser Analyse, dass die vorgeschlagene aufblasbare Arbeitsplattform, wenn sie gemäß den skizzierten Spezifikationen und Sicherheitsmaßnahmen konstruiert ist, Personen mit einer maximalen Last von 150 kg einschließlich Ausrüstung sicher befördern kann. Der Innendruck der Plattform gewährleistet eine sichere Positionierung und Verankerung im Tank.

Natürlich können wir die Plattform auch nach Ihren speziellen Anforderungen und Wünschen gestalten. Wenn Sie zum Beispiel eine andere Punktlast oder Höchstlast benötigen, können wir prüfen, ob dies möglich ist, und einen Vorschlag ausarbeiten.

Die von uns durchgeführte Strukturanalyse bewertet die Machbarkeit und Sicherheit der aufblasbaren Arbeitsbühne von Buitink Technology. Hier sind die wichtigsten Punkte:

  • Buitink Technology hat eine aufblasbare Arbeitsplattform zur Installation in Tanks mit einem Durchmesser von 3 m entwickelt, die als Proof of Concept dient.
  • Zur Erweiterung des Plattformkonzepts auf einen größeren Tank mit 20 m Durchmesser wird ein textiler Fallstichboden angenommen, der von aufblasbaren Säulen getragen wird.
  • Das Stützprinzip der Plattform beruht auf dem Innendruck, der die Plattform gegen die Tankwand drückt.
  • Die Analyse berücksichtigt verschiedene Faktoren wie Drücke, Kräfte, Spannungen und Durchbiegungen, um die strukturelle Integrität der Plattform zu bewerten.
  • Der gewählte Innendruck von 500 mbar bietet eine Sicherheitsmarge von 4 im Vergleich zum maximalen Aufblasdruck von 2000 mbar.
  • Die doppellagige Bodenplatte mit Fallnähten wurde modelliert und für Eigengewicht und verteilte Lasten bewertet.- Die Analyse zeigt, dass sich die Plattform bei Eigengewicht mit akzeptabler Durchbiegung und Spannungen innerhalb der Sicherheitsmargen verformt.
  • Bei einer verteilten Last von 10 kg/m2 nimmt die Spannung zu, bleibt aber immer noch innerhalb akzeptabler Grenzen.
  • Die Analyse berücksichtigt auch die Auswirkungen von Punktlasten, die das Betreten der Plattform durch Personen simulieren, und zeigt akzeptable Verformungen und Spannungen innerhalb der Sicherheitsmargen.
  • Es wird empfohlen, die Textilplattform in regelmäßigen Abständen abzustützen, einen Innendruck von 500 mbar aufrechtzuerhalten und den Arbeitsbereich in einem Abstand von weniger als 3 m von der Begrenzung zu platzieren, um eine optimale Stabilität zu gewährleisten.

Arbeitsbereich und Kreuzungsbereich

Sicherheit geht vor

Beim Einsatz der aufblasbaren Arbeitsbühne von Buitink Technology steht die Sicherheit natürlich an erster Stelle. Jede Situation ist anders und muss von Fachleuten individuell betrachtet und beurteilt werden.

Ein Beispiel für einen Arbeitsplan/eine Verfahrensanweisung und eine TRA (Task Risk Analysis) für die aufblasbare Arbeitsbühne kann als pdf eingesehen werden:

TRA platform XXXL

Der Arbeitsplan/die Verfahrensanweisung zeigt einen umfassenden Ansatz für die sichere Installation, den Zugang und die Verwendung der aufblasbaren Plattform. Er geht auf potenzielle Gefahren ein und enthält Maßnahmen zur Risikominderung. Die Sicherheitsprotokolle werden durch die Einbeziehung von Notfallplänen und Rettungsverfahren weiter verbessert.

Die wichtigsten Punkte des Arbeitsplans

Dies sind die wichtigsten Punkte aus dem Arbeitsplan/der Verfahrensanweisung und der Aufgaben-Risiko-Analyse, die wir als Beispiel für die aufblasbare Buitink-Arbeitsbühne erstellt haben:

  1. Einleitung: Das Dokument beschreibt den Arbeitsplan für den Einsatz der aufblasbaren Arbeitsbühne in Silos, Tanks und zylindrischen Räumen. Es wird betont, dass geschulte und erfahrene Bediener erforderlich sind, und es wird darauf hingewiesen, dass diese Verfahrensanweisung in Verbindung mit spezifischen Schulungen und Risikobewertungen verwendet werden sollte.
  2. Aufbau des Systems: Die Arbeitsbühne kann durch Reibung mit den Tankwänden in beliebiger Höhe angebracht werden. Für Tanks mit größerem Durchmesser werden aufblasbare Stützstangen verwendet. Bediener, die auf der Plattform arbeiten, müssen zu jeder Zeit an ein separates Sicherheitssystem angeschlossen sein.
  3. Persönliche Schutzausrüstung (PSA): Die persönliche Mindestschutzausrüstung umfasst einen Helm für Arbeiten in der Höhe (EN12492) und einen Auffanggurt für Arbeiten in der Höhe (EN361).
  4. Anschlageinrichtungen: Verankerungsvorrichtungen, die zur Sicherung des Sicherheitssystems verwendet werden, müssen den Anforderungen der EN795 entsprechen und eine Mindestbruchfestigkeit von 12 kN aufweisen.
  5. Zugangs- und Ausstiegssystem: Der Zugang zur Arbeitsbühne und der Ausstieg aus der Arbeitsbühne sollten mit einer geeigneten Methode erfolgen, die einen leichten Zugang und eine effiziente Evakuierung im Notfall gewährleistet. Beispiele hierfür sind eine Zugangsleiter mit einem separaten Auffangseil oder ein seilgestütztes Zugangssystem.
  6. Manövrieren auf der Plattform: Die Bediener müssen jederzeit mit dem Sicherheitssystem verbunden sein. Vertikale und horizontale Verbindungsmittel werden zur Absturzsicherung und zur Bewegung verwendet. Leinen und Verankerungsvorrichtungen sollten den einschlägigen Sicherheitsnormen entsprechen.
  7. Empfehlungen für die Bedienerschulung: Die Bediener sollten eine Grundschulung für Arbeiten in der Höhe, eine produktspezifische Schulung für die aufblasbare Arbeitsbühne und eine Schulung für das Sicherheitssystem erhalten. Je nach der Komplexität der Installation und der Verwendung können zusätzliche Schulungen erforderlich sein.
  8. Method Statement: Das Dokument beschreibt die Schritte für die Installation der Plattform, die Einstellung der Höhe der Plattform, den Arbeitsbereich für mehrere Tage und die Deinstallation der Plattform. Zu jedem Schritt gehören Sicherheitsüberprüfungen und Vorsichtsmaßnahmen.
  9. Notfallplanung: Es wird ein Verfahren für die Notfallplanung angegeben, einschließlich der Identifizierung von Szenarien, geeigneter Evakuierungs-/Rettungsmethoden, erforderlicher Ausrüstung, Teamgröße und -kompetenz, Kommunikationsmethoden und Schulungs-/Übungsanforderungen. Typische Notfallszenarien werden ebenfalls erwähnt.
  10. Es wird eine Vorlage für einen Rettungsplan gegeben, einschließlich Rettungsmethoden, Ausrüstung, Kommunikation und einer Skizze zur Visualisierung.

Viele Möglichkeiten

Da wir die aufblasbare Buitink-Arbeitsbühne vollständig im Hause iegn entwickelt haben und auch selbst herstellen, können wir maßgeschneiderte Lösungen anbieten. Nachstehend zeigen wir Ihnen zur Inspiration einige weitere Top-Anwendungen der aufblasbaren Arbeitsbühne.

We solve it with a lightweight flexible solution!
since 1948

Nähere Informationen

Rufen Sie Buitink Technology an: +31 316 25 08 30, E-Mail: sales@buitink-technology.com oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktinformationen:

Contactformulier Duits

Wie haben Sie unser Unternehmen gefunden?