NL UK FR DE
Banner Buitink Technology
We solve it with a flexible lightweight solution!
since 1948

Flexible Schallwände

1. Allgemein

Buitink Technology entwickelt, produziert und montiert flexible schalldämmende Wände. Sie werden nach Maß entwickelt und hergestellt. Wir bieten aber auch eine Reihe von flexiblen Schallwänden in Standardausführung an. Verschiedene Ausführungen können kombiniert werden.

An diesen Wänden wurden Schallschutzprüfungen nach EN ISO 10140-2 (Messung der Luftschalldämmung) durchgeführt.

2. Prüfungen zur Schalldämmung

Im oben gezeigten Video ist ein Schalldämmtest in der Praxis dargestellt. Um relevante und zuverlässige Testergebnisse zu erhalten, wurden Panels von 5x4 Metern getestet.

Alle von uns für schalldämmende Wände verwendeten Materialien sind schwer entflammbar nach Klasse B-s2, d0 der EN 13501-1.

3. Standardmäßige Buitink-Schallwände

Folgende Schallwände gehören zum Standard im Portfolio von Buitink Technology:

3.1 BTFW-12

Diese flexible Schallwand besteht aus faserverstärktem Segeltuch (geschlossenes beschichtetes Gewebe), einer absorbierenden/isolierenden Folie, Schallwolle von 50 mm Dicke und einem lärmhemmenden Netzgewebe.

Flexibele geluidswand

Der Nennschallreduzierungsindex dieser Kombination: Rw=28.
Gewicht: Etwa 12 kg/ m2
Paneelstärke: Etwa 55 mm

3.2 BTFW-7

Diese flexible Schallwand besteht aus faserverstärktem Gewebe (geschlossenes beschichtetes Gewebe), einer absorbierenden/isolierenden Folie, Schallwolle von 50 mm Dicke und einem lärmhemmenden Netzgewebe.

Flexibele geluidswand

Der Nennschallreduzierungsindex dieser Kombination: Rw=23.
Gewicht: Etwa 7 kg/ m2
Paneelstärke: Etwa 55 mm

3.3 BTFW-18

Diese flexible Schallwand besteht aus faserverstärktem Canvas (geschlossenes beschichtetes Gewebe), einer absorbierenden/isolierenden Folie, Schallwolle von 50 mm Dicke, einer Abtrage-/Isolierfolie, Schallwolle von 50 mm Dicke und faserverstärktem Segeltuch (geschlossenes beschichtetes Gewebe.

Flexibele geluidswand

Der Nennschallreduzierungsindex dieser Kombination: Rw=26.
Gewicht: Ca 7 kg/ m2
Paneelstärke: Etwa 110 mm

3.4 Silent AW

Das Alphalia Silent Aw von Serge Ferrarin ist ein beschichtetes Gewebe mit einem hohen Grad an Schalldämmung. Der Werkstoff selbst verfügt über ein hohes Maß an Schalldämmung, lässt sich aber perfekt mit den flexiblen Schallwandtypen von Buitink Technology kombinieren. Siehe 3.1 für die Prüfungen mit Silent AW in Kombination mit einem Luftspalt von 20 mm und dem Plattentyp BTFWW-7.

Gewicht: Etwa 620 g/ m2

Flexibele geluidswand

 Weitere Informationen zu Alphalia Silent Aw finden Sie hier .

4. Kombinieren von Wänden

Häufig wird eine erhöhte Schalldämmung erreicht, wenn ein Luftspalt zwischen 2 Schalldämmwänden hergestellt wird. Buitink Technology hat kombinierte Wände nach EN ISO 10140-2 (Messung der Luftschalldämmung) geprüft.

4.1 BTFW-7/ Spalt 200 mm/ Silent AW

Diese Konfiguration besteht aus der flexiblen Buitink-Schallwand BTFW-7, einem Luftspalt von 200 mm und anschließend einer Schicht aus Silent AW van Serge Ferrari.

Flexibele geluidswand

Der Nennschallreduzierungsindex dieser Kombination: Rw=25.

4.2 BTFW-7/ Luftspalt 200 mm/ BTFW-12

Diese Konfiguration besteht aus der flexiblen Buitink-Schallwand BTFW-7, einem Luftspalt von 200 mm und anschließend einer Schicht aus BTFW-12.

Flexibele geluidswand

Der Nennschallreduzierungsindex dieser Kombination: Rw=43.

5. Übersicht der Schalldämmwerte

Hier ist ein Überblick über die erhaltenen Schalldämmwerte nach EN ISO 10140-2 der Schallschutzwände und die Zusammensetzungen verschiedener Typen dieser Schallschutzwände.

Schalldämmwerte

 6. Musterbeispiel

Für ein Projekt im Süden Frankreichs wurde Buitink Technology beauftragt, eine Lösung zur Schalldämmung von Veranstaltungen und Partys an einem außergewöhnlichen Ort zu entwickeln.

Besagte Lage war eine alte Marinestation für U-Boote. In Zukunft sollte diese Seite für kulturelle Veranstaltungen und Partys genutzt werden. Die bei diesen Aktivitäten entstehenden Geräusche müssen nahezu vollständig eliminiert werden.

Die folgenden Bilder zeigen die Position und die zu verwendenden Schallwände.

6.1 Lösung: eine Kombination aus 2 flexiblen Schallwänden für jeden Eingang

Um den Anforderungen des Kunden gerecht zu werden, entwickelte Buitink Technology riesige Schallwände für das historische Gebäude. Es wurde eine Kombination aus Typ BTFW-12 (Innenwand) und Batyline AW (Außenwand) gewählt.

Flexibele geluidswand

6.2 Größe und Befestigungen

Jede der vier großen Schallwände hat eine Größe von ca. 22 x 18 m.

Engineering soundwall

Seitenwand und Dach der jeweiligen flexiblen Schallwände sind durch Federn mit der bestehenden Konstruktion verbunden. Die Unterseite der Wände ist eingegraben und mit Ketten befestigt.

Akoestische wand

Nähere Informationen

Rufen Sie Buitink Technology an: +31 316 25 08 30, E-Mail: sales@buitink-technology.com oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktinformationen:

Contactformulier Duits

Wie haben Sie unser Unternehmen gefunden?