NL UK FR DE
Banner Buitink Technology
We solve it with a flexible lightweight solution!
since 1948

Aufblasbare Auftriebseinheiten zur Wasserabsenkung

Im Auftrag von BSB Staalbouw entwickelte, produzierte und installierte Buitink Technology Luftauftriebseinheiten (IBUs), um temporäre Wasserbarrieren abzusenken. Danach kann das gleiche System die Barrieren wieder anheben.

Gemeinsam entwickelten BSB Staalbouw und Buitink Technology das Wasserschwimmersystem für die Sanierung von drei Staudammkonstruktionen in Amerongen, Hagestijn und Driel am Niederrhein.

Bei der von BSB Staalbouw und Siemens durchgeführten Sanierung werden temporäre Barrieren unter Wasser gesetzt, um die vorhandenen Schleusen zu entfernen und zu renovieren bzw. zu erneuern.

Die temporären Schranken bestehen aus zwei separaten Stahlkonstruktionen mit einem Gewicht von je 130 Tonnen. Die aufblasbaren Wasserkissen tragen mit Hilfe eines Krans die Konstruktion im Wasser.

Verbindung von aufblasbaren Auftriebseinheiten

Jeder Teil der temporären Schranke ist mit acht Luftauftriebseinheiten verbunden. Zusammen mit BSB Staalbouw wurden Größe, Lage und Verbindungspunkte ermittelt. Eine echte Herausforderung bei der Entwicklung war es, die richtige Schwimmkraft zu finden, sowie die Stabilität und den Schwerpunkt zu ermitteln.

Steuerung von aufblasbaren Auftriebseinheiten

Alle Luftauftriebseinheiten (16 Geräte) sind an ein Druckluft-Kompressorsystem mit Trennwand angeschlossen. Jede IBU wird einzeln so angesteuert, dass jede IBU ihren eigenen Druck und Luftstrom erhält. Diese fortschrittliche Schwimmersteuerung ermöglicht eine genaue Feineinstellung der horizontalen Position beim Absenken und Anheben von Hindernissen.

Projektdaten

Auftraggeber: Rijkswaterstaat
Bauherr: BSB Staalbouw und Siemens
Aufblasbare Schwimmer: Buitink Technology

Engineering

3D-Visuals aufblasbare Schwimmer

Fotos während der Operation

Nähere Informationen

Rufen Sie Buitink Technology an: +31 316 25 08 30, E-Mail: sales@buitink-technology.com oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktinformationen:

Contactformulier Duits

Wie haben Sie unser Unternehmen gefunden?